Schul­fa­mi­lie

wir sind für sie da

Schulleitung

Sekretariat

Hauspersonal

Lehrerkollegium

SMV, Verbindungslehrer und Elternbeirat

Wer oder was ist die SMV?

Die SMV ist die Schülermitverantwortung und die gibt es an jeder Schule. Eigentlich ist jeder Schüler „Mitglied“ in der SMV. Vertreten wird diese Schülermitverantwortung durch die Klassensprecher, die am Anfang des Schuljahres drei Schülersprecher wählen, welche die gesamte Schülerschaft vertreten. Zur Unterstützung wählen sich die Schüler auch zwei Lehrkräfte aus, die Verbindungslehrer, die ebenfalls von den Klassensprechern gewählt werden. Wie auch in den letzten Jahren waren dies im Schuljahr 2019/20 Andreas Mühlbauer und Simone Streicher.

In der SMV arbeiten die Schüler an der Gestaltung ihrer Schule und des Schulwesens mit. Im Schuljahr 2019/20 hat die SMV auch wieder zahlreiche Aktionen gestartet, z.B. den Kaffee- und Kuchenverkauf am 1. Elternsprechtag, den Unsinnigen Donnerstag, …. Leider fiel das geplante Maibaumaufstellen Corona zum Opfer. Auch andere Aktionen der letzten Jahre, wie z.B. der Klassensprecherausflug konnten nicht stattfinden.

Spendenaktion "Mitanand samma stoarg"

Als SMV sehen wir uns auch in der Pflicht, zu helfen. Eine ehemalige Schülerin von uns, Michaela Lex, die im Jahr 2010 ihren Realschulabschluss machte, leidet an einer sehr seltenen Krankheit, der neuroimmunologische Multisystemerkrankung. Seit 2014/2015 befindet sie sich im schwersten Stadium – das bedeutet: nicht sprechen, nicht kauen, nicht oder nur eingeschränkt schlucken zu können, nicht normal atmen können, keine Mimik zu haben, komplett bettlägerig zu sein und in einem dunklen, lautlosen Zimmer liegen zu müssen, da bei der Erkrankung im schwersten Stadium keinerlei Reize (Licht, Geräusche, Berührung, Farben, Muster) mehr verarbeitet werden können. ME/CFS ist eine sehr seltene Krankheit und deshalb fehlt es an Forschungsgeldern. Therapiemöglichkeiten und auch einige Medikamente müssen meist selbst bezahlt werden. Um diese Gelder zur Verfügung zu haben ist Familie Lex auf Spenden angewiesen.

Michael Sonndorfer, Abteilungsleiter, Pressesprecher und Stadionsprecher des SV Schalding hat deshalb mit einigen anderen (z.B. Eishockey Vize-Olympiasieger 2018 Timo Pielmeier, Thomas Pledl von Fortuna Düsseldorf…) eine Hilfsorganisation ins Leben gerufen. Es handelt sich hierbei um die T-Shirt-Aktion „Mitanand samma stoarg“. Diese Aktion wollen wir gerne unterstützen, denn gerade in der jetzigen Zeit ist Solidarität unwahrscheinlich wichtig. Es wäre schön, wenn sich auch viele von euch daran beteiligen würden.

Wer die Aktion gerne mit dem Kauf eines T-Shirts unterstützen möchte, der findet hier weitere Informationen: