Ihre Realschule
im Herzen von Grafenau

 70 Jahre: ein echter Grund zum Feiern

Realschule Grafenau feiert ihr 70-jähriges Bestehen mit großem Ehemaligentreffen

Am Samstag, 11. Juli 2020, findet in Grafenau anlässlich des 70. „Geburtstages“ der Realschule ein großes Treffen aller ehemaligen Schülerinnen und Schüler statt. Der Elternbeirat unter dem Vorsitz von Herrn Tassilo Pichlmeier organisiert das Schülertreffen am Samstagabend.
Für den Tag der Ehemaligen ist folgendes Programm vorgesehen:

  • 10 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche Grafenau
  • 11 bis 14 Uhr offenes Schulhaus und Weißwurstfrühstück an der Realschule
  • ab 16 Uhr Treffen der einzelnen Klassen in lockerer Atmosphäre auf dem Gelände der Brauerei Bucher
  • ab 19 Uhr Musikalische Unterhaltung durch die Party-Band „Kasplattnrocker“ 

Auf der eigens dafür erstellten Homepage www.70Jahre-RSG.de kann man sich zum Ehemaligentreffen anmelden. Eine Abendkasse ist nicht vorgesehen. Die Realschule bittet außerdem darum, den Termin für das Ehemaligentreffen sowie die Internetadresse für die Anmeldung in den sozialen Medien zu teilen, so dass auch diejenigen Absolventinnen und Absolventen erreicht werden, die ihren Lebensmittelpunkt mittlerweile nicht mehr im Landkreis haben.

Herzlich Willkommen auf der Website der Realschule Grafenau

Entsprechend ihrem gesetzlichen Auftrag vermittelt die Realschule eine breite allgemeine und berufsvorbereitende Bildung. Unsere Schule bietet ein in sich geschlossenes Bildungsangebot, das auch berufsorientierte Fächer einschließt. Sie legt damit den Grund für eine Berufsausbildung und eine spätere qualifizierte Tätigkeit in einem weiten Bereich von Berufen mit vielfältigen theoretischen und praktischen Anforderungen. Die Realschule schafft die schulischen Voraussetzungen für den Übertritt in weitere schulische Bildungsgänge bis zur Hochschulreife.

Unser Unterricht wird durch die Verwendung von modernen Medien anschaulich gestaltet und gibt den Schülern die Möglichkeit, die eigene Kreativität in vielen Bereichen einzubringen.

 Wir vermitteln Toleranz und Verständnis für Menschen mit unterschiedlichen Anschauungen unabhängig von ihrer Herkunft. In sozialen Projekten werden Bedürftige materiell und im zwischenmenschlichen Bereich unterstützt. Ein rücksichtsvoller und respektvoller Umgang miteinander prägt unser positives Schulklima.

Unsere Schule ist in der Kultur der bayerischen Heimat verwurzelt. Dazu gehören die Pflege von Brauchtum und Rücksichtnahme auf Traditionen. Schulgottesdienste, Zusammenarbeit mit dem Nationalpark und heimatbezogene Projekte vermitteln die Ortsverbundenheit. Ebenso ist Werteerziehung für uns ein grundlegendes Ziel. Ein höfliches Miteinander, Sauberkeit und Ordnung sind selbstverständlich.

Ak­tu­el­le Pres­se­be­rich­te