Ihre Realschule
im Herzen von Grafenau

Realschule Grafenau

innovativ – tolerant – bodenständig

Liebe Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Abschlussschülerinnen und -schüler,

wie Sie sicher alle aus der Presse schon wissen, wurden die Termine für die Abschlussprüfung im Juli 2021 verschoben. Hier finden Sie den offiziellen Terminplan des Kultusministeriums.

Auch wenn diese zwei Wochen „mehr Zeit“ auf den ersten Blick beruhigen, so bitte ich weiterhin alle Abschlussschülerinnen und -schüler dringend, sich auch im Distanzunterricht so gut und konzentriert zu engagieren wie es derzeit der Fall ist. Auch in „normalen“ Jahren ist im Abschlussjahrgang einfach viel zu tun für uns alle!

Ferdinand Klingelhöfer
Grafenau 19.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,
liebe Schülerinnen und Schüler,

fast schon Normalität in dieser verrückten Zeit sind die Tage mit Distanzunterricht. Schade, dass wir uns nicht „live“ sehen, schade, dass in den Räumen der Schule eine Leere und Ruhe ist. Aber sehr erfreulich, dass wir mittlerweile so gut „auf Distanz gemeinsam lernen“ können. Gut, dass die Videokonferenzen so reibungslos funktionieren, danke dass jeder immer versucht, auch dabei zu sein, gut dass praktisch alle konsequent und verlässlich lernen.

Bei aller Herausforderung ist es doch auch beeindruckend was sich hier entwickelt hat. Hätten wir vor 1 Jahr gedacht dass es für unsere 6. Klässler beinahe schon eine Selbstverständlichkeit ist, bei Videokonferenzen dabei zu sein und keine Hilfe von uns Erwachsenen mehr zu benötigen?

Wir wissen noch nicht, wie lange es noch auf diese Art „Schule geben“ wird.

Bleiben wir weiterhin so gut in dem, was wir tun. Sollte es irgendwie Probleme geben, zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Allen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Ferdinand Klingelhöfer
Grafenau 18.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein Schuljahr ohne Weihnachtsgottesdienst, ohne selbst gesungene Weihnachtslieder in der Schule. Das klingt traurig. Aber ganz so sang- und klanglos wollen euch die Schulband und der Schulchor nicht in die Weihnachtsferien entlassen. Deshalb schicken wir euch noch einen musikalischen Weihnachtsgruß.

Viel Spaß beim Zuhören und Zuschauen.

Wir wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres neues Jahr.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

fassen wir es zusammen: liebe Schulfamilie

Erst, wenn etwas fehlt, merkt man, wie wertvoll es einem war.

War es uns doch schon vertraut und selbstverständlich:

  • in die Weihnachtstage einstimmen lassen
  • in der Kirche
  • mit ansprechenden Texten
  • vom Chor wunderbar umrahmt

So Sang – und Klang – los wollen wir diese aber nicht hinnehmen!

Und so gibt es eine sehen- und hörenswerte Weihnachtsandacht.

Schaut rein – es lohnt sich!

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

sicher haben Sie aus den Nachrichten bereits erfahren, dass sich für Gegenden mit Inzidenzwerten über 200 ab Mittwoch wieder Veränderungen ergeben. Die Entscheidung, dass die Jahrgangsstufen 8 und 9 an den Realschulen komplett in Distanzunterricht wechseln müssen, scheint laut Pressemitteilung nicht verhandelbar sondern ein Automatismus zu sein. Da unser Landkreis FRG aber deutlich über 300 liegt, sind ggf. weitere Änderungen in Arbeit.

Montag und Dienstag werden aber noch so ablaufen wie derzeit geplant und durch unsere Detailpläne mitgeteilt.

Morgen, Montag, 7.12.2020, findet um 10:30 Uhr eine Videokonferenz der Schulleiter mit Landrat Gruber statt. Ich gehe davon aus, dass erst im Anschluss genau klar ist, wie es für unsere Schule weitergeht. Selbstverständlich werde ich Sie alle sofort informieren.

Einen schönen Abend,
Ferdinand Klingelhöfer
06.12.2020, 17:15 Uhr

Beachten Sie dazu bitte den Elternbrief vom 07.12.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

wie im Elternbrief angekündigt bieten wir unter dem Motto "Realschule Grafenau macht sich fit" für unsere Schülerinnen und Schüler  - und natürlich auch für Sie - Fitness-Online-Kurse an.

Ihr "Fitnesstrainer" Aktivcoach Florian Hacker stellt sich vor:

Ferdinand Klingelhöfer, 29.11.2020
Schulleiter

¡Adiós por ahora!

Realschule Grafenau führt Videoprojekt mit spanischer Partnerschule durch

„Bis (hoffentlich) bald!“, so lauten die abschließenden Worte des Schulvideos der Realschule Grafenau, die seit diesem Schuljahr am Erasmus-Förderprogramm der Europäischen Union teilnimmt.

Schon während der Antragstellung konnten die Koordinatoren StRin(RS) Andrea Wenzl und StR(RS) Andreas Apfelbacher über das Portal e-Twinning eine passende Partnerschule finden, die IES Hispanidad in Santa Fe, Granada, Spanien

weiter lesen

Die Realschule Grafenau stellt sich vor

Die IES Hispanidad stellt sich vor

Virtueller Elternabend am 15.10.2020

Neue Wege zur Informationsweitergabe sind in Zeiten der Corona-Pandemie wichtig – als Realschule wählten wir MS Teams als Videokonferenzsystem für den Elternabend zu Beginn des Schuljahres. Gerade in Zeiten, in denen die Infektionszahlen wieder ansteigen, war es wichtig, mit gebotener Vorsicht, aber doch persönlich, zu informieren.
Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer teilte allgemeine Informationen zum Ablauf des besonderen Schuljahres mit. ZwRSK Rainer Andorfer stellte das Hygienekonzept der Realschule vor, RSK Martin Weiß führte durch das Elternportal und wies auf alle wichtigen Bausteine hin. Elternbeiratsvorsitzender Tassilo Pichlmeier hielt den Rechenschaftsbericht des Elternbeirats ab und ließ aus seiner Sicht das letzte Schuljahr erneut Revue passieren.
Gemeinsam mit Marc Pfeffer, Fachschaftsleiter IT, wurde von Ferdinand Klingelhöfer eine Umfrage der Eltern durchgeführt, deren Ergebnisse Sie unten einsehen können.
Danke an Herrn Robert Helm, den Systembetreuer IT der Realschule Grafenau, der technisch alles perfekt durchgeführt und vorbereitet hat.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

wie es sicherlich aus der Presse bereits bekannt ist, hat unser Landkreis FRG nun die Schwelle von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb von 7 Tagen überschritten.

Für uns als Realschule in Grafenau hat das nun unmittelbar folgende Auswirkung:
Ab Montag, 19.10.2020, ist es bis auf weiteres wieder Pflicht, auch während des Unterrichts (Schüler und Lehrer) die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. (Dies war bereits während der ersten beiden Schulwochen so Verpflichtung.) Alle weiteren Bestimmungen (MNB in allen weiteren Bereichen der Schule, im ÖPNV, gründliche Handhygiene etc.) bleiben wie mittlerweile gewohnt bestehen.
Hier finden Sie den Link zur Homepage des Landratsamts Freyung-Grafenau mit der offiziellen Bekanntmachung.

Landratsamt Freyung-Grafenau

Im Laufe des morgigen Sonntags werden wir erneut Informationen an Sie ausgeben. (siehe unten: Elternbrief)

Grafenau, 17.10.2020

Ferdinand Klingelhöfer
Schulleiter

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen in folgendem Elternbrief:
Elternbrief vom Sonntag, den 18.10.2020

Wichtige Information zum Schuljahresbeginn:

Ab sofort steht ihnen die Information "Schule und Wir" des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung:

"Schule und Wir" NO: 2 | 2020

Bitte helfen auch Sie !

71 Jahre: auch ein echter Grund zum Feiern

Sehr geehrte Ehemalige unserer Realschule,

an dieser Stelle wurden Sie bis vor Kurzem auf unsere 70-Jahr-Feier hingewiesen, auf die wir uns alle schon sehr gefreut hatten.

Aus bekanntem Anlass muss dieses Fest nun leider auf nächstes Jahr verschoben werden. Über den genaueren Zeitplan dieser „71-Jahr-Feier“ werden wir Sie zu gegebener Zeit auf unserer Homepage sowie auf der eigens dafür erstellten Seite www.70Jahre-RSG.de informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Schulfamilie der Realschule Grafenau

Herzlich Willkommen auf der Website der Realschule Grafenau

Entsprechend ihrem gesetzlichen Auftrag vermittelt die Realschule eine breite allgemeine und berufsvorbereitende Bildung. Unsere Schule bietet ein in sich geschlossenes Bildungsangebot, das auch berufsorientierte Fächer einschließt. Sie legt damit den Grund für eine Berufsausbildung und eine spätere qualifizierte Tätigkeit in einem weiten Bereich von Berufen mit vielfältigen theoretischen und praktischen Anforderungen. Die Realschule schafft die schulischen Voraussetzungen für den Übertritt in weitere schulische Bildungsgänge bis zur Hochschulreife.

Unser Unterricht wird durch die Verwendung von modernen Medien anschaulich gestaltet und gibt den Schülern die Möglichkeit, die eigene Kreativität in vielen Bereichen einzubringen.

 Wir vermitteln Toleranz und Verständnis für Menschen mit unterschiedlichen Anschauungen unabhängig von ihrer Herkunft. In sozialen Projekten werden Bedürftige materiell und im zwischenmenschlichen Bereich unterstützt. Ein rücksichtsvoller und respektvoller Umgang miteinander prägt unser positives Schulklima.

Unsere Schule ist in der Kultur der bayerischen Heimat verwurzelt. Dazu gehören die Pflege von Brauchtum und Rücksichtnahme auf Traditionen. Schulgottesdienste, Zusammenarbeit mit dem Nationalpark und heimatbezogene Projekte vermitteln die Ortsverbundenheit. Ebenso ist Werteerziehung für uns ein grundlegendes Ziel. Ein höfliches Miteinander, Sauberkeit und Ordnung sind selbstverständlich.

Ak­tu­el­le Pres­se­be­rich­te