Ihre Realschule
im Herzen von Grafenau

Realschule Grafenau

innovativ – tolerant – bodenständig

Liebe Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler,

beachtet bitte folgenden Terminplan für Eure letzten Schulwochen:

Beachten Sie bitte folgenden Elternbrief mit Informationen zum Unterrichtsbeginn nach den Pfingstferien 2021:

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,
liebe Schülerinnen und Schüler,

soeben ist die Besprechung mit Landrat Sebastian Gruber, Vertretern des Landratsamtes, Gesundheitsamtes und des Schulamtes zu Ende. Stand heute konnte die Entscheidung getroffen werden, dass durch die stabilen, niedrigen Inzidenzwerte am Montag die Schultore endlich wieder geöffnet werden: und dies sogar im „Vollbetrieb“, ohne Wechselunterricht, aber mit Maske und Teilnahme am Selbsttest COVID-19. 

Alles bleibt weiterhin inzidenzabhängig, d.h. es ist durchaus möglich, dass dies nicht bis zu den Sommerferien so bleiben kann.

Wir freuen uns sehr, alle unsere Schülerinnen und Schüler endlich wieder bei uns zu haben - genauere Informationen erhalten Sie dann am Freitag.

Mit freundlichen Grüßen aus der Schule,
Ferdinand Klingelhöfer
Grafenau, 02.06.2021

Schülerkongress am Freitag, 14. Mai 2021

Den „Brückentag“ nutzte unsere Schule für einen digitalen Schülerkongress. Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer konnte im Rahmen einer zweistündigen MS Teams Sitzung wieder mit den Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 mit 9 ins Gespräch kommen. Es fand eine Abfrage zum Distanzunterricht der letzten Monate statt, ein Ausblick auf die Zeit nach den Pfingstferien bis zum Sommer mit allen Hygieneregeln und Selbsttestung wurde gegeben und Ferdinand Klingelhöfer konnte viele Fragen der Schülerinnen und Schüler beantworten. Es war eine gelungene Veranstaltung und sehr wichtig für alle.

Hier finden Sie die Umfrageergebnisse:

Ferdinand Klingelhöfer
Schulleiter

Zwei Realschülerinnen der 7. Klasse zeigen euch das Schulhaus.

Liebe Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Abschlussschülerinnen und -schüler,

wie Sie sicher alle aus der Presse schon wissen, wurden die Termine für die Abschlussprüfung im Juli 2021 verschoben. Hier finden Sie den offiziellen Terminplan des Kultusministeriums.

Auch wenn diese zwei Wochen „mehr Zeit“ auf den ersten Blick beruhigen, so bitte ich weiterhin alle Abschlussschülerinnen und -schüler dringend, sich auch im Distanzunterricht so gut und konzentriert zu engagieren wie es derzeit der Fall ist. Auch in „normalen“ Jahren ist im Abschlussjahrgang einfach viel zu tun für uns alle!

Ferdinand Klingelhöfer
Grafenau 19.01.2021

¡Adiós por ahora!

Realschule Grafenau führt Videoprojekt mit spanischer Partnerschule durch

„Bis (hoffentlich) bald!“, so lauten die abschließenden Worte des Schulvideos der Realschule Grafenau, die seit diesem Schuljahr am Erasmus-Förderprogramm der Europäischen Union teilnimmt.

Schon während der Antragstellung konnten die Koordinatoren StRin(RS) Andrea Wenzl und StR(RS) Andreas Apfelbacher über das Portal e-Twinning eine passende Partnerschule finden, die IES Hispanidad in Santa Fe, Granada, Spanien

weiter lesen

Die Realschule Grafenau stellt sich vor

Die IES Hispanidad stellt sich vor

Ab sofort steht ihnen die Information "Schule und Wir" des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung:

"Schule und Wir" NO: 2 | 2020

71 Jahre: auch ein echter Grund zum Feiern

Sehr geehrte Ehemalige unserer Realschule,

an dieser Stelle wurden Sie bis vor Kurzem auf unsere 70-Jahr-Feier hingewiesen, auf die wir uns alle schon sehr gefreut hatten.

Aus bekanntem Anlass muss dieses Fest nun leider auf nächstes Jahr verschoben werden. Über den genaueren Zeitplan dieser „71-Jahr-Feier“ werden wir Sie zu gegebener Zeit auf unserer Homepage sowie auf der eigens dafür erstellten Seite www.70Jahre-RSG.de informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Schulfamilie der Realschule Grafenau

Herzlich Willkommen auf der Website der Realschule Grafenau

Entsprechend ihrem gesetzlichen Auftrag vermittelt die Realschule eine breite allgemeine und berufsvorbereitende Bildung. Unsere Schule bietet ein in sich geschlossenes Bildungsangebot, das auch berufsorientierte Fächer einschließt. Sie legt damit den Grund für eine Berufsausbildung und eine spätere qualifizierte Tätigkeit in einem weiten Bereich von Berufen mit vielfältigen theoretischen und praktischen Anforderungen. Die Realschule schafft die schulischen Voraussetzungen für den Übertritt in weitere schulische Bildungsgänge bis zur Hochschulreife.

Unser Unterricht wird durch die Verwendung von modernen Medien anschaulich gestaltet und gibt den Schülern die Möglichkeit, die eigene Kreativität in vielen Bereichen einzubringen.

 Wir vermitteln Toleranz und Verständnis für Menschen mit unterschiedlichen Anschauungen unabhängig von ihrer Herkunft. In sozialen Projekten werden Bedürftige materiell und im zwischenmenschlichen Bereich unterstützt. Ein rücksichtsvoller und respektvoller Umgang miteinander prägt unser positives Schulklima.

Unsere Schule ist in der Kultur der bayerischen Heimat verwurzelt. Dazu gehören die Pflege von Brauchtum und Rücksichtnahme auf Traditionen. Schulgottesdienste, Zusammenarbeit mit dem Nationalpark und heimatbezogene Projekte vermitteln die Ortsverbundenheit. Ebenso ist Werteerziehung für uns ein grundlegendes Ziel. Ein höfliches Miteinander, Sauberkeit und Ordnung sind selbstverständlich.

Ak­tu­el­le Pres­se­be­rich­te